Cake-Lollis

Die Cake-Lollis sind bei uns der Renner auf jedem Geburtstag. Sie sind schnell hergestellt und auch für die Party im Kindergarten oder in der Schule sehr praktisch. Kein Teller ist nötig und auch kein Besteck. Einfach die Lollis in die Hand nehmen und schnell aufessen

2018-04-02_15-05-16

Rezept:

125 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
250 g Mehl
Lebensmittelfarbe in gewünschten Farben
Pop-Sticks oder Lutscherstiele

Für die Cake-Lollis muss die weiche Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit einem Rührgerät gemixt werden.

Anschließend wird das Ei untergerüht.

Nun muss das Mehl über die Teigmasse gesiebt werden.

Danach wird das Mehl mit dem Teig vermengt. An dieser Stelle steige ich entweder auf die Hände um oder den Knethaken.

Wenn der Teig ordentlich vermengt wurde, teile ich ihn in zwei große Stücke auf. Die eine Hälfte wird mit der Lebensmittelfarbe eingefärbt. Die andere Hälfte belasse ich so, wie sie ist.

Die zwei vorhandenen Kugeln teile ich jeweils noch einmal in der Hälfte, so dass ich dann vier Kugeln vor mir liegen habe.

Aus den Kugeln müssen nun lange Schnüre gerollt werden. Nun nehme ich mir zwei verschieden farbige Teigschnüre und lege sie parallel aneinander. Diese beiden Schnüre müssen nun verzwirbelt werden.

Und nun müssen nur noch die eingezwirbelten Schnüre zu kleinen Schnecken in der gewünschten Größe gerollt und aufs Backblech gesetzt werden.

Ich lasse immer ein wenig Abstand zwischen den gerollten Schnecken für die Lollisticks. Die Lollisticks kommen allerdings erst nach dem Backen in die Schnecken.

Der Teig muss im vorgeheizten Backofen

(180 °) auf Ober-/Unterhitze ca. für 15 Minuten gebacken werden. Wenn der Teig länger im Backofen ist und die Unterseite schon bräunlich ist, dann werden sie zu hart. Also am Besten nicht zu lange im Ofen lassen.

Wichtig: Sobald die Schnecken aus dem Ofen sind, müssen die Popsticks vorsichtig mit einer drehenden Bewegung in die Schnecken gesteckt werden. Wird dies erst gemacht, wenn die Schnecken schon ausgekühlt sind, dann würden sie brechen.

Viel Spaß beim Nachbacken 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s